Palomino Bleistift Blackwing Volumes 200 (12 St.)

Der Blackwing Volume 93

Der Blackwing 200 ist eine Hommage an Kaffeehäuser und die kreative Kultur, die dort gepflegt wird. Die metallische Lackeffekt der Stifte ist von den klassischen Kaffeeröstmaschinen aus Kupfer abgeleitet, die in den 50er und 60er Jahren in vielen Kaffeehäusern zu finden waren. Der Röstprozess beginnt, wenn die Innentemperatur eines Kaffeebeerenkerns 200 Grad Celsius erreicht, wodurch er sich in die bekannte Kaffeebohne verwandelt. Diese Bleistifte sind mit einem etwas festeren Graphitkern ausgestattet, der sich perfekt eignet, um sich in einem Kaffeehaus inspirieren zu lassen.

Blackwing

Mit Wurzeln in den 1930er Jahren wurde der einst von Eberhard Faber entwickelte Bleistift 1998 eingestellt. Nach vielen Anfragen aus unterschiedlichsten Künstlerkreisen hat schließlich Palomino die Produktion 2010 wieder aufgenommen.

Hinweis: Für sparsames Spitzen mit ungewöhnlich flachem Winkel empfehlen wir den KUM "Long Point" Bleistiftspitzer.

Der Hersteller schreibt

In 1948, amidst the uncertainty of post-war America, the Beat Generation was born. This literary movement, rooted in anti-materialism and the exploration of the human condition, gathered in the coffeehouses of New York and San Francisco to recite poetry alongside cups of black coffee. During the '50s and '60s, coffeehouses became synonymous with creativity and intellectualism.

One such example was Caffè Lena in Saratoga, NY. Opened in a former woodworking shop in 1960, Caffè Lena remains the oldest continually running coffeehouse in the United States. That longevity has allowed it to host countless creative icons from the Beatniks to members of the Folk Revival, and established Caffè Lena as a cornerstone of the creative counterculture in America.

Härte
firm (ca. HB)
Farbe
kupfer
Länge
ca. 20cm
Anzahl
12 Stück
Ursprungsland
Japan
43,00 €
PA042